Sternstundenübung

In dieser Übung erinnerst du dich an eine besondere Sternenstunde und teilst sie mit deinem Partner. Ihr erkundet eure Gefühle und spürt in den Körper hinein, um zu identifizieren, wo ihr diese Gefühle wahrnehmet. Dann reflektiert ihr, welche Bedürfnisse durch diese Sternenstunde erfüllt wurden. Anschließend stellt ihr euch viele solcher Momente vor, erkundet die Gefühle erneut und identifiziert, welche Bedürfnisse durch diese Vorstellungen erfüllt wären. Die Übung wird im eigenen Tempo beendet, mit dem Partner durchgeführt und anschließend in der Gruppe besprochen.

DINA1_Bedürfnisse_ Was Menschen brauchen

Poster Was Menschen brauchen

Stückpreis: 3,00 EUR

Weitere Übungen, Flipcharts, Poster und Arbeits- und Infoblätter zum Thema Bedürfnisse

Poster_Bedürfnisse_ Was Menschen brauchen

Sternstundenübung

Eine visuelle Übersicht über die Bedürfnisse, die alle Menschen brauchen. Das kann als Poster in DINA1 ausgedruckt werden
Poster_Bedürfnisse_ Was Menschen brauchen

Poster Bedürfnisse: Was Menschen brauchen

Eine visuelle Übersicht über die Bedürfnisse, die alle Menschen brauchen. Das kann als Poster in DINA1 ausgedruckt werden
Nimm dir was du brauchst

Nimm dir, was du brauchst … Bedürfnisse erklärt

52 Bedürfnisse von A bis Z mit einfachen Worten erklärt. z.B. Autonomie : Du möchtest ...selbst entscheiden, was du tust, selber aussuchen, was du magst, wählen können, wie du etwas machst
Bedürfniskarten GFK download

Bedürfniskarten GFK download

Die Bedürfniskarten bieten eine umfassende Auswahl von Bedürfnissen und helfen innerste Anliegen klar auszudrücken und die Bedürfnisse anderer zu verstehen. Auch in englisch, spanisch und türkisch
Bedürfnisse: was Menschen brauchen

Bedürfnisse GFK

Bedürfnisse sind universell, deswegen ist das Ausdrücken von Bedürfnissen und Erkennen der Bedürfnisse ein effektiver Weg, eine gemeinsame Basis zu schaffen und Lösungen zu finden, die die Bedürfnisse aller berücksichtigen.

Die Gewaltfreie Kommunikation ist darauf ausgerichtet, empathische Verbindungen zu schaffen und und dabei die Bedürfnisse aller Beteiligten zu berücksichtigen. Dies dient dem Zweck, Konflikte zu lösen und zu einer friedlichen Kommunikation beizutragen.

Bedürfnisse als Antrieb für Handlungen

Rosenberg betont, dass unsere Handlungen oft von dem Bedürfnis geleitet werden, bestimmte Bedürfnisse zu erfüllen. Ein Verständnis dieser Bedürfnisse kann zu konstruktiveren Handlungen führen.

Selbstempathie und Bedürfnisse

Im Konzept der Selbstempathie in der GFK geht es darum, bewusst die eigenen Gefühle und Bedürfnisse wahrzunehmen und zu verstehen. Durch Selbstempathie kann man besser erfassen, welche Bedürfnisse im Moment nicht erfüllt sind.

Konflikte als unerfüllte Bedürfnisse

Konflikte und Spannungen werden in der GFK oft als Anzeichen dafür betrachtet, dass bestimmte Bedürfnisse nicht erfüllt werden. Die Idee besteht darin, durch empathische Kommunikation und Verständnis für die eigenen sowie die Bedürfnisse anderer zu einer Lösung zu gelangen.

Universalität von Bedürfnissen

Die GFK betont die Universalität von Bedürfnissen und hebt hervor, dass diese unabhängig von Kultur, Alter oder Geschlecht existieren. Beispiele für Bedürfnisse könnten Liebe, Respekt, Autonomie, Sicherheit, Nahrung und Anerkennung sein.