Vier Ohren in der Gewaltfreien Kommunikation

In der GFK geht es um das Verstehen, wie wir auf Aussagen reagieren. Das Beispiel „Du interessierst dich kein bißchen für mich!“ zeigt, dass wir unterschiedlich reagieren können. Die Reaktionen können in zwei Kategorien unterteilt werden:

Schuld (Wolfsohren)

Schuldohren außen: Schuld wird beim anderen gesucht, Wut und Schuldvorwürfe entstehen.

Schuldohren innen: Selbstvorwürfe und Scham, führen zu Distanz.

Verständnis (Giraffenohren)

Verständnisohren innen: Selbstreflexion auf Gefühle und Bedürfnisse, ohne Schuldzuweisungen.

Verständnisohren außen: Verständnis für die Gefühle und Bedürfnisse des anderen, fördert Verbindung und Verständnis. Die Verständnisohren ermöglichen eine respektvolle, verbindende Kommunikation.

Die vier Wahlmöglichkeiten der GFK im Umgang mit Vorwürfen und unerwünschtem Verhalten

P001 P/F Vier Ohren

Flipchart: Giraffensprache/Wolfssprache

Stückpreis: 4,90 EUR

A_024 Vier Ohren

Infoblatt: Haltung hinter Giraffe und Haltung hinter Wolf

Stückpreis: 1,00 EUR

DINA1_Vier Ohren

Giraffensprache

Stückpreis: 3,00 EUR

Weitere Übungen, Arbeitsblätter, Flipcharts und Poster: Vier Schritte in der GFK, Giraffensprache, Wolfsprache

Vier Ohren in der Gewaltfreien Kommunikation

Die vier Wahlmöglichkeiten der GFK im Umgang mit Vorwürfen und unerwünschtem Verhalten. Schuld (Wolfsohren) und Verständnis (Giraffenohren)
Vier Schritte in der Gewaltfreien Kommunikation

Vier Schritte in der Gewaltfreie Kommunikation

Vier Schritte und die Schlüsselunterscheidungen: Beobachtung statt Bewertung, Fühlen statt Denken, Bedürfnis statt Strategie und Bitte statt Forderung
Bitte statt Forderung Gewaltfreie KommunikationKlaudia Schäfer

Übersicht: Bitte statt Forderung

Bitte statt Forderung ist eine der Schlüsselunterscheidungen in der Gewaltfreien Kommunikation.
Übersetzung GFK Wolfsprache GriaffenspracheKlaudia Schäfer

Übersetzungshilfe von Wolfsprache in Giraffensprache

Die Idee ist, die Wolfsprache (Urteile, Anklagen, Kritik) in die Giraffensprache (Beobachtung, Bedürfnisse, Gefühle, Bitten) zu übersetzen.

Giraffensprache GFK

Die Giraffensprache ermutigt uns dazu, empathisch zuzuhören und unsere Bedürfnisse klar auszudrücken. Sie fördert Verständnis und stärkt Beziehungen.
Wolfsprache

Wolfsohren und Wolfssprache: Schuld im Außen

Die Wolfsprache in der Gewaltfreien Kommunikation (GFK) bezieht sich auf eine weniger empathische Kommunikationsweise, die durch Vorwürfe, Kritik oder Schuldzuweisungen geprägt ist.